Bahnhofstraße 16, Lorch-Waldhausen

Ein Ort mit großer Tradition welcher viel zu erzählen hat.

Schon seit langer Zeit gibt es an diesem Standort einen Laden. Daher wird der Laden noch heute gerne als "Birkers" bezeichnet, der Familienname der letzten Ladenbetreiber mit einem "Vollsortimenter" und die Besitzer des Hauses.

Früher die wichtige Dorfmitte, welche auch Mal gerne für den kleinsten Einkauf aufgesucht wurde, um dann zufällige der Heirat auf dem gegenüberliegenden Rathaus (der heutigen Geschäftsstelle der Stadt) interessiert folgen zu können.

Auch das war Lebensqualität, welche durch den Verlust der letzten Verkaufsstelle "s'Lädle" von Frau Thiel im Herbst 2012 gänzlich einschlief.

Der Dorfladen ist nun gemeinsam mit allen Mitgliedern und Förderern (aktiv und passiv) auf dem Weg diese Lebensqualität wieder herzustellen.

Nun gibt es seit 17. Dezember 2016 wieder eine Einkaufsmöglichkeit für Jung und Alt, aber auch ein Kommunikationszentrum für die Gemeinschaft in Mitten des Dorfs.