02.09.2022 09:09 Alter: 25 Tage

Sommerfest 2022

Hier feiert eine lebendige und kreative Gemeinschaft


Mit leckerem, selbstgemachtem Buffet feierten Haupt- und Ehrenamtliche des Dorfladens in fröhlicher Gemeinschaft ihr Sommerfest im Wanderheim des Albvereins. Andreas Mayer und Frieder Wahl, Vorsitzende der Genossenschaft, sprachen allen Anwesenden ein großes Dankeschön für die geleistete und in Coronazeiten oftmals schwierige Arbeit in den vergangenen zwei Jahren aus.

 

Als Genossenschaft  ist der Dorfladen nicht auf maximalen Gewinn aus, sondern hat unter anderem das Ziel, für die Bevölkerung eine wohnortnahe Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs zu gewährleisten.  Ganz ohne Gewinn geht es  dennoch nicht. Gehälter  für  sechs Teilzeitkräfte, weitere Fixkosten und die gesetzlich vorgeschriebene Rücklage müssen erwirtschaftet werden.  Möglich wird dies zum einen durch ein erfreuliches Kundenaufkommen, den Einsatz vieler Ehrenamtlicher an unterschiedlichster Stelle, zum anderen aber auch durch die 357 Genossenschaftsmitglieder.  Neue Mitglieder und Anteilseigner sind herzlich willkommen. Selbstverständlich ist auch die Aufstockung bereits erworbener Anteile möglich. Formulare hierzu findet man auf der Homepage des Dorfladens.

 

Wie gut die Anwesenden ihren Dorfladen kennen, konnten sie in einem kurzweiligen Quiz unter Beweis stellen. Die richtigen Antworten sorgten oftmals für Staunen. Der Eröffnung in 2016 gingen dreieinhalb Jahre intensivster Vorbereitung  und Arbeit voraus.  Im großen Sortiment stammen allein 17 Produktgruppen direkt aus dem Ort oder der näheren Umgebung, pro Tag werden ca. 100 Brezeln frisch gebacken. Zu ihrer großen Überraschung wurden die ersten drei Sieger-Teams natürlich auch mit einem kleinen Preis belohnt.