25.02.2024 11:50 Alter: 119 Tage

Erstes Literatur-Café am 31.1.2024 voller Erfolg


Angesichts der vielen derzeitigen Krisen hatten Janette Bürkle und Gabriele Heiss-Kaiser für das erste im Dorfladen stattfindende Literatur-Café auf einen Text aus dem Jahr 1953 zurückgegriffen. Die Auswahl hätte nicht besser sein können. Gebannt lauschten mehr als 25 Gäste, unter anderem Frau Bürgermeisterin Funk, der Mut machenden Kurzgeschichte vom „Mann, der Bäume pflanzte“ und tauchten bei Kaffee oder Tee in die Landschaft der Haute Provence ein. Spannend ebenfalls:  Die Einblicke ins wechselvolle Leben des französischen Autors Jean Giono, nach dem seit 1990 ein französischer Literaturpreis benannt ist.

 

Möglich gemacht haben diese Veranstaltung ehrenamtlich Engagierte des Dorfladens. Neben der Sicherung der Nahversorgung im Ort setzen sie damit ein weiteres Ziel der Genossenschaft um: Den Dorfladen als sozialen und kulturellen Treffpunkt für die Bevölkerung erlebbar zu machen. Allen Helferinnen und Helfern sei an dieser Stelle großer Dank ausgesprochen, sei es für das Kochen des Kaffees, das Schleppen von Tischen und Stühlen, die liebevolle und kreative Tisch-Deko …  Herzlicher Dank geht natürlich auch an die beiden Referentinnen, die bereits am 28. Februar ein weiteres Buch vorstellen werden.