05.05.2024 08:55 Alter: 50 Tage

Treffpunkt Dorfladen: Ein anderes Dorf


Einen Roman von dreihundert Seiten so zusammen zu fassen, dass seine Dramaturgie nicht verloren geht, ist keine Kleinigkeit. Mit dem Buch „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky ist dies Gabriele Heiss-Kaiser im Rahmen des Literatur-Cafés erfolgreich gelungen. Über allem schwebt Großmutter Selma, die mit ihren Träumen vom Okapi die kleine Dorfgemeinschaft im Westerwald in Atem hält, da alle sicher sind, dass in der Folge jemand im Dorf sein Leben verlieren wird – nur wer? Und wie mit dieser Bedrohung jedes Mal umgehen? Unter den Bewohnern des Dorfes treibt dies skurrile Blüten, die den zahlreichen Besuchern des Literatur-Cafés so manches Schmunzeln entlockte. Kein Wunder, dass das Buch 65 Wochen lang auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste stand.

Schon jetzt den nächsten Termin für das Literatur-Café vormerken: Mittwoch, den 29. Mai. Dann werden Sie nach Island entführt. Man darf sich schon heute darauf freuen.